Hans Schmider und
Doris Braun
www.hansschmider.de

 

Skifahren

Home Kontakt

Aktuelle Bilder
Skifahren
Skihochtouren
Rennrad
Familie
Links

Skifahren

Bilder_Videos Bilder Heliskiing

Jahr kleine Chronik
1966 begann mein Leben als Skifahrer. Allerdings ohne Skilifte, Sicherheitsbindungen und mit Holzski
1971 war ich das erste mal in den Alpen. Danach bekam ich meine ersten Ski mit aufgeschraubten Stahlkanten
1978 verdiente ich mein eigenes Geld und konnte den Skiurlaub selbst finanzieren. In den folgenden 12 Jahren verbrachte ich meinen ganzen Urlaub im Winter, war kaum ein Winterwochenende zu Hause und war  50 bis 65 Tage pro Winter auf den Ski. In dieser Zeit lernte ich auch viele Freunde kennen, die ich teilweise noch heute habe.
1978 bekam ich auch meinen ersten Skikurs in Österreich.
1983 legte ich die Skilehrerprüfung als Kursbester ab. Die folgenden 7 Jahre war ich im Landeslehrteam und brachte andere Skilehrer auf den neusten Stand der Skitechnik.
1984 trat ich der Wintersportgruppe der Naturfreunde Zunsweier (jetzt Verein für erlebte Natur) bei.  Hier gebe ich heute noch Skiunterricht
1991 unser erstes Kind Joshua wurde geboren und verdrängte Skifahren von Platz 1 meiner Hitliste. Neben den Vereinsterminen und einer Woche Skiurlaub komme ich kaum noch zum Skifahren. 
1999 ein Traum geht in Erfüllung. Heli-Skiing im Kaukasus. 
2002 Meine Frau Doris Braun machte auch den Skilehrer. Sie war diesen Winter mehr Skifahren als ich.
2004 Das Landeslehrteam hat mich zurückgeholt. Ich bin jetzt wieder Landesausbilder 
(siehe auch 1983)
2007 Seit Februar bin ich Fachübungsleiter Skibergsteigen (Skitourenführer). Diesen 2-wöchigen Lehrgang mit Prüfungen habe ich über den DAV Offenburg/Ortsgruppe Nordrach machen dürfen.
2008 Durch einen schweren Skiunfall (war ja eh schon überfällig) fiel der Winter für mich komplett aus. Doris hat mich jedoch sehr gut vertreten.
2012 Habe mich entgültig aus dem Landeslehrteam Baden verabschiedet, bin einfach zu alt dafür.
Gleich drei Nachfolger vom unserem Verein treten dem LLT bei. Sophia Faller, 
Miro Ober und mein Sohn Joshua Braun.

In den folgenden Skigebieten war ich schon, in vielen auch mehrmals:
Meine private Bewertung:

Sterne: Bewertung: Skigebiet ist gut für Skiurlaub in Dauer:
***** Superlativ den ganzen Winter lang
**** Top10 jeden Winter eine Woche
*** Super eine Woche alle paar Jahre
** Gut Kurzurlaub bis 4 Tage
* Klein Tagesfahrt bis Wochenende
  Langweilig einmal zum Abhaken

 

Feldberg Deutschland * Größtes Skigebiet im Schwarzwald
Fellhorn Deutschland * Hier habe ich meine Skilehrerprüfung abgelegt
Garmisch/
Zugspitze
Deutschland * kleines aber interessantes Skigebiet, mit Zugspitze sehr schneesicher. Zugspitze selbst ist recht falch.
       
Arlberg Österreich **** Das beste Skigebiet in Österreich
Brand Österreich   Viel zu flach. Übergang nach Bürserberg möglich
Bürsgerberg Österreich * Kleines romantisches Skigebiet.
Damüls Österreich * Mein erstes Skigebiet in den Alpen
Fiss-Ladis Österreich * Nur mit Familie
Fulpmes Österreich ** Im Stubaital. Hier kommen die "vier lustigen Skilehrer" her.
Gargellen Österreich * Kleines Skigebiet im Schatten der Silvretta Nova
Golm Österreich   Kleines Skigebiet im Schatten der Silvretta Nova
Hintertux Österreich ** sehr großes Sommerskigebiet
Ischgl Österreich *** Zu flache Abfahrten, aber super im ApreSki
Kappl Österreich ** Im Schatten von Ischgl. Abseits vom großen Rummel
Kaprun Gl. Österreich ** Gletschergebiet bei Zell am See
Kaunertal Gl. Österreich   Kleines Gletschergebiet
Kitzbühl Österreich *** Die berüchtigte Streif muss man einmal gefahren sein.
Pitztal Österreich * Kleines Gletschergebiet. Kleine Skihochtour zur Wildspitze 3.772 mtr.möglich
Schrunz Österreich   Nur Abfahrten zum Schieben
Serfaus Österreich * kleines Skigebiet, etwas zu einfach
Silvretta Nova Österreich *** Recht großes beliebtes Skigebiet.
Sölden Österreich *** Ganz ortendlich. Super Abfahrt direkt unter der Gaislachkopf-Gondel.
Sölden Gl.. Österreich ** Gutes Gletschergebiet
Stubai Gl. Österreich ** Recht großes Gletscherskigebiet
Warth Österreich ** recht schneesicher, im Schatten vom Arlberg
Zillertal Österreich *** durch Verbund zur Rastkogelbahn recht groß. Skipass mit Hintertuxer-Gletscher lohnt sich.
       
Alpe d Huez Frankreich **** Mehrere Abfahrt mit 2.000m Höhendifferenz.
Chaminox Frankreich *** Viele kleine Skigebiete. Traumabfahrt: Valle Blanche. Freeride ist superlativ
Lac de Tignes Frankreich ***** Mein Lieblingsskigebiet. Rießengroß mit unzähligen "wilden" Abfahrten
Les2Alpes Frankreich **** sehr großes Skigebiet mit Verbindung zu La Grave
Meribel Frankreich ***** Kommt gleich nach Lac de Tignes. Nicht ganz so wild aber noch größer
Paradiski/LesArcs Frankreich **** Les Arcs ist mit einer Riesengondel mit La Plagne verbunden. Zusammen ein super großes Skigebiet mir vielen Freerideabfahrten
       
Adelboden Schweiz * abwechslungsreiches Skigebiet mit Flair
Andermatt Schweiz * Tolles Freeridegebiet. 
Arosa Schweiz ** Nettes Skigebiet mir Flair
Bergün Schweiz   Vorbereitung zum Skilehrer
Bettmeralp Schweiz *** Super für Familien
CransMontana Schweiz *** Wunderschönes Skigebiet nur etwas flach. Tolle Aussicht.
Davos Schweiz **** Vier Teilgebiete. Längste Abfahrt ca. 20 km
Diavolezza Schweiz * Kleines Gletschergebiet
Disentis Schweiz ** Kleines Skigebiet aber mit vielen wilden Abfahrten
Engelberg Schweiz * schnell erreichbar, hohes Skigebiet. Wilde Abfahrt über Titlis.
Flims-Laax Schweiz **** Eines der größten Skigebiete der Schweiz
Flumser Berg Schweiz * Gut für Tagesfahrt. etwas zu flach
Grächen Schweiz   Nettes Familien Skigebiet
Grimentz Schweiz *** siehe Zinal
Grindelwald Schweiz * Panorama: Eiger Mönch Jungfrau. Netter Flair
Gstaad Schweiz *** Top-Skipass mit Zweisimmen. Mehrere Teilgebiete nicht zusammenhängend
Hasliberg Schweiz * Gut für eine Tagesfahrt
Hoch-Ybirg Schweiz * Gut für eine Tagesfahrt. Gute Talabfahrt
Lauchernalp Schweiz ** kleines aber hohes Skigebiet. Extrem viele Tiefschneehänge
Lenzerheide Schweiz *** Mittelprächtig aber recht groß
Les Diablerets Schweiz ** Romantisch, interessant, mit Gletscher
Leukerbad Schweiz ** Nettes Skigebiet ums Torrenthorn. Thermalbad.
Mürren Schweiz ** Drehrestaurant Schildhorn. Infernoabfahrt.
Obersaxen Schweiz ** Nettes unterschäztes Skigebiet im Schatten von Flims-Laax
Portes du Solei Schweiz *** Großes Skigebiet, leider nicht all zu hoch
Saas Fee Schweiz ** Tolles Panorama und Flair
Sedrun/Oberalp Schweiz * Familienfreundlich, überschaubar, mittelsteil.
Sörenberg Schweiz   Viel zu flach.
St.Moritz Schweiz **** Wunerschönes Skigebiet, tolles Panorama
Verbier Schweiz **** Eines der größten Skigebiete der Schweiz. Viele wilde Abfahrten.
Zermatt Schweiz **** Super Panorama, Matterhorn, MonteRose.
Zinal/Grimentz Schweiz *** Neben Zinal/Grimentz gibt es noch zwei weitere nicht verbundene Gebiete dazu, viele Freeridemöglichkeiten
Zweisimmen Schweiz *** Top-Skipass inkl. Gstaad. Mehrere Teilgebiete nicht zusammenhängend
       
Cervinia Italien ** Von Zermatt aus zu erreichen. Unbedingt bei Zermatturlaub mitnehmen.
Courmayeur Italien *** zusammen mit La Palud ein irres Freeridegebiet.
Dolomiten Italien **** Größtes Skigebiet Italiens. Super Abfahrt: Mittagstal
       
Dombaj Kaukasus ***** Heliskiing. Ein unbeschreibliches Erlebnis. Macht süchtig.
Jeden Tag über 10.000 hm.
Popova Shapka Mazedonien *** Catskiing. Statt Heli bringt uns ein Pistenbulli in unberührte Tiefschneehänge
       
Revelstoke Kanada * ordentliche Höhendifferenz durchaus mit den Alpen vergleichbar.
einige supersteile und lange Abfahrten
Kicking Horse Kanada * extrem viele DoppelBlack-Abfahrten.
Lake Louise Kanada * das größte der 4 Gebiete
Sunshine Village Kanada * durch Deliriumdive und Wildwest gutes Freeridegebiet
Skisafarie (alle 4) Kanada *** durch die ständige Kälte super Schneequalität. Die Doppelblack-Abfahrten sind richtig steil, leider sehr schnell verfahren
       
Naeba, Tashiro, Nozawa, Skiga Kogen Japan *** Hauptinsel Honshu
Niseko, Moiwa, Rusutsu, Kiroro, Saporrp-Teine Japan *** Hokkaido
Skisafarie alle Skigebiete Japan ***** Fast jeden Tag Neuschnee. Schnee ohne Ende. Schlechte Sicht durch die vielen Wälder kein Problem. Viel weniger Freerider wie in Kanada, deshalb viele unverspurte Abfahrten.
Ein Tiefschneetraum!!!